PKF FASSELT CONSULTING
PKF Veranstaltungen

Veranstaltungen

Workshop

Workshop "§ 2b UStG und Tax Compliance Management System"

Ostfalia Hochschule, 23.10.2018, 10:30 - 13:30 Uhr

Die Besteuerung der Hochschulen wird sich durch die Neuregelung des § 2b UStG grundlegend verändern. Während die Umsatzbesteuerung bisher an das Vorliegen eines Betriebes gewerblicher Art anknüpfte, sind künftig die einzelnen Tätigkeiten der Hochschule unter dem Blickwinkel des § 2b UStG zu betrachten und zu bewerten, damit die Hochschule auch ab dem 01.01.2021 ihre steuerlichen Pflichten vollumfänglich und richtig erfüllen kann.

Da der Umfang der steuerrelevanten Sachverhalte durch den § 2b UStG deutlich ausgeweitet wird, und diese in einer Hochschule häufig in den dezentralen Einheiten verwirklicht werden, wird das Risiko von Fehlern im steuerlichen Bereich zunehmen. Zudem wird die Aufdeckung seitens der Finanzverwaltung wahrscheinlicher, was sowohl materielle Risiken als auch die Einleitung von Steuerstrafverfahren gegen die Hochschule und/oder handelnde Personen zur Folge haben kann. Ein wirksames Instrument, den Risiken aus steuerlichen Verstößen für die Hochschule und von handelnden Personen aktiv entgegen zu wirken, ist die Einrichtung eines Tax Compliance Management System.

Die Veranstaltung findet Dienstag, den 23. Oktober 2018 von 10:30 Uhr bis ca. 13:30 Uhr an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften - Hochschule Braunschweig / Wolfenbüttel - statt. Im Anschluss erfolgt ein Gedankenaustausch mit kleinem Imbiss.

Referenten
StBin Michaela Roosen
WP Rüdiger Tüscher

Veranstaltungsort
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
- Hochschule - Braunschweig / Wolfenbüttel -
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Senatssaal (Raum C127) im Gebäude C

Über eine Zusage per E-Mail an DU-interne-dienste@pkf-fasselt.de oder Fax 0203 30001 - 8103 bis zum 12. Oktober 2018 würden wir uns freuen. Die Raumkapazität lässt pro Hochschule ca. zwei bis maximal vier TeilnehmerInnen zu.